>>Materialien<< – eine Ausstellung als Archiv

23. Oktober – 21. November 1999
Symposium und Ausstellung

Konzept: Dorothee Richter in Kooperation mit Feilcke & Glinsmann
In Zusammenarbeit mit der Stipendienstätte Die Höge.

Symposium Dialoge und Debatten – feministische Positionen in der zeitgenösischen bildenden Kunst
Ausstellung im Rahmen des Projektes over high - over (f)low parallel zum Symposium

 

Zu dem Symposium waren als Referentinnen sowohl Künstlerinnen als auch Kuratorinnen und Kunstwissenschaftlerinnen eingeladen: Isolde Loock, Ruth Noack, Eija Liisa Athila, Sigrid Schade, Ursula Biemann, Ute Meta Bauer, Rineke Dijkstra, Guerilla Girls, Ulrike Müller, Ellen Nonnenmacher, Eulalia Valldosera, Lisette Smits, Christine und Irene Hohenbüchler, Beatrice von Bismarck, old boys network; Frauensolidarität und Frauenbeziehungen wurden aufgefordert, für das Archiv weitere Künstlerinnen, Kunstwissenschaftlierinnen und Kuratorinnen zu nennen.

Die Ausstellung war an den Aufbau eines Archives angelehnt: Präsentiert wurden Kataloge, Publikatonen, Cds und Videos der Künstlerinnen und der Referentinnen, die für das Symposium vorgeschlagen wurden. Im Ausstellungsraum gab es zudem Abspielmöglichkeiten und verschiedene Sitzgelegenheiten wie Polster und kleine Caféhaus-Tische.

 

 

 

Dialoge und Debatten Ein internationales Symposium zu feministischen Positionen in der zeitgenössischen Kunst.
Dokumentationsband zum gleichnamigen Syposium auf dem Künstlerinnenhof Die Höge und der Ausstellung "Materialien", Künstlerinnenhof Die Höge, Dorothee Richter und Verlag für moderne Kunst Nürnberg, 2000