Künstlerhaus Bremen

Ivan Seal


*1973 in Stockport / UK

 

Ivan Seal
Fünf Pfeifen, 2011
Bleistiftzeichnung, ungerahmt, 19,5 x 28 cm, 5 Unikate
je 950,– €

Die Objekte, die Ivan Seal zeichnet oder malt entstehen in seinem Kopf. Auf Vorlagen verzichtet er weitgehend, was seinen Werken einen improvisierten Charakter verleiht. Sie wirken entrückt und sind auf das essentielle Bildmotiv reduziert. Mit naturalistischer Malweise und Trompe-l’oeil-Effekten täuscht er materielle Präsenz vor, spielt aber gleichzeitig damit, dass die Gegenstände trotz allem Realismus gezeichnet sind. ›Ceci n’est pas une pipe.‹ – die Bleistiftzeichnungen Fünf Pfeifen sind keine simplen Porträts klassischer Tabakpfeifen à la Magritte. Vielmehr reicht die exklusive und fantasievolle Sammlung von kompakten bis zu filigranen Einzelstücken mit gedrehten Holmen, geschwungenen Pfeifenköpfen oder spitzen Mundstücken aus verschiedensten Materialien. Nicht deren Funktion steht im Vordergrund oder das Bestreben ein besonders gut geeignetes Behältnis zum Rauchen des Tabaks zu entwickeln, sondern die Eigenständigkeit und Verschrobenheit eines jeden Objektes. Es sind vielmehr Karikaturen von Pfeifen, von kleinen Figuren, die ein Eigenleben führen. Eine Kollektion, die sogar Nichtraucher begeistert.