Ausschreibung Ateliers im Künstlerhaus Bremen

Das Künstlerhaus Bremen schreibt aktuell folgende Ateliers für Bremer Bildende Künstlerinnen und Künstler aus:

Atelier 1:
Vorderhaus, 1. OG, Raum 1-13
Größe: 16 m2
monatliche Kosten: 62 €, inkl. Heizkosten, Strom

Atelier 2:
Vorderhaus, 1. OG, Raum 1-09/1-11
Größe: 27,5 m2
monatliche Kosten: 105 € inkl. Heizkosten, Strom

Beide Ateliers werden ab dem 01.09.2019 für eine Dauer von fünf Jahren vergeben.

Das Künstlerhaus Bremen versteht sich als Ort der Produktion, Präsentation und Förderung von Kunst. Unter einem Dach bilden eine Galerie, 17 Ateliers, eine Druck- und eine Holzwerkstatt, Studios für Grafik, Design, Ton und Film, die Bremer Künstler*innenverbände (BBK und GEDOK) sowie ein Restaurant eine einzigartige Struktur.

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich Bremer Bildende Künstler*innen mit Abschluss eines Kunststudiums an einer Kunstakademie oder einer vergleichbaren Einrichtung. (Abschluss sollte bei Mietbeginn erreicht sein.)

Bedingung für die Ateliervergabe, ist die Bereitschaft einer aktiven Mitgliedschaft, d.h. Mitarbeit und Engagement im Trägerverein Künstlerhaus Bremen e.V..

Auswahlverfahren
Über die Vergabe der Ateliers entscheidet eine unabhängige externe Fachjury.

Bewerbungsfrist und Unterlagen:
Reichen Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • ein formloses Anschreiben mit ihrer Motivation (maximal 1 Seite)
  • Kurzbiografie (je 1 Seite)
  • Portfolio (max. 10 Seiten und 10 MB) mit Werkangaben
    (bei zeitbasierten Medien, bitte Links von Online-Dokumentation und Abbildungen einfügen)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis Freitag, 7.6.2019, 24 Uhr per email oder wetransfer an: nnowak@kuenstlerhausbremen.de.

Später eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden! Durch die Teilnahme erklärt sich der/die Bewerber*in mit dem Verfahren und mit der Datenspeicherung einverstanden.

Eventuelle Rückfragen richten Sie bitte an: Nicole Nowak, Geschäftsführung,
Tel. 0421-5980412, nnowak@kuenstlerhausbremen.de