Sofia Hultén

Kopie Skinned balls2
Für die Jahresgabe Skinned Balls rasierte die schwedische Künstlerin Sofia Hultén (*1972 in Stockholm, lebt in Berlin) sieben verschiedene Balltypen. Die Häute wurden bis zur innersten Schicht abgetragen und übrig blieb der Kern des Ganzen. Sofia Hultén begibt sich auf die Suche nach dem letzten, unteilbaren Teilchen, das in jedem Körper schlummert und, wie hier zu sehen, bei jedem Ball anders geartet ist. Durch die Installation an der Wand erschließt sich jedoch noch eine weitere Ebene: die Skinned Balls formieren sich zu einer Art Sternbild und bilden somit über sich hinaus einen kosmologischen Befund ab. So spürt die Künstlerin auch bei dieser Arbeit den Gegenständen innewohnenden, übergeordneten Prinzipien nach. Sie lässt die Beziehung zwischen Mensch und Ding, die Beschaffenheit von Objekten und Haltbarkeit von Stoffen in neuem Licht erscheinen.

Sofia Hultén
Skinned Balls, 2008
Set aus 7 verschiedenen Bällen
Maße variabel
Auflage 10
Preis: 1200 €