Debug (SeoHeroToolDataObject->CanonicalURL() in SeoHeroToolDataObject.php:54)

https://www.kuenstlerhausbremen.de/de/ausstellung/daniel-neubacher-un-content/
GET /de/galerie/archiv/

[Notice] Undefined index: Title

GET /de/galerie/archiv/

Line 163 in /www/htdocs/w00c29a4/domains/kuenstlerhausbremen.de/seo-hero-tool/code/controllers/SeoHeroToolDataObject.php

Source

154                 if ($entry['WithoutSpace']) {
155                     $spacer = '';
156                 } else {
157                     $spacer = ' ';
158                 }
159             } else {
160                 $spacer = ' ';
161             }
162 
163             $titleList = $entry['Title'];
164             for ($i = 0; $i < count($titleList); $i++) {
165                 $elementIsVariable = false;
166                 if (substr($titleList[$i], 0, 1) == '$') {
167                     $actualElement = substr($titleList[$i], 1);
168                     $elementIsVariable = true;
169                 } else {

Trace

Daniel Neubacher – un_content

Bremer Atelierstipendium 2019

11. Dezember 2019 – 19. Januar 2020
Eröffnung: Sonntag, 8. Dezember 2019, 16 Uhr

Daniel Neubacher arbeitet an der Schnittstelle von digitalem und physischem Raum. Er beschäftigt sich mit den medialen Bedingungen für die Rezeption und Präsentation von Bildern und künstlerischen Arbeiten. In seiner Arbeit un_content, die er im Rahmen des Atelierstipendiums neu produziert hat, setzt Neubacher sich mit Stockbildern, d.h. Bildern aus Bilddatenbanken, und deren Logik und Rückkopplungseffekten auf unsere Realität auseinander. Er entwirft ein Ausstellungsszenario, das von Bildinhalten entleert ist und allein die Signifikanten repräsentiert, die die Situation als Ausstellung erkennbar werden lassen. Auf diese Weise wird eine Austauschbarkeit und Generalisierung von Kontexten sichtbar, die jegliche Autorenschaft negiert und das Bild einer weitestgehenden Verwertbarkeit zugänglich macht. Daniel Neubacher (* 1985 in Nürnberg) studierte an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Jean-Francois Guiton und schloss sein Studium 2016 als Meisterschüler ab. Seine Arbeiten waren bereits in Gruppenausstellungen in u.a. Berlin, Köln, Schaffhausen, Helsinki, Bukarest, Detroit und Toronto sowie in webbasierten Ausstellungen vertreten.

Rahmenprogramm

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19 Uhr
Künstlergespräch mit Daniel Neubacher und Nadja Quante

Mit freundlicher Unterstützung durch

digitaldruck Er Logo