Susanne Katharina Willand

KHB Jahresgaben2018 Foto vondenDriesch 03web2

Zeit und Prozess spielen eine wichtige Rolle im Werk von Susanne Willand. Stickend zeichnet sie Linien oder Schattierungen nach, die einzelne Bildteile sowohl verknüpfen als auch aufrastern. Die in Schwarz-Weiß gehaltenen textilen Arbeiten wirken oft wie Drucke oder Fotografien. Willand verbindet die mit Tradition behaftete Technik des Stickens mit Methoden der Aufrasterung und Dekomposition. Lines bildet ein Netz aus Linien, das immer wieder neu zusammengesetzt werden kann und verschiedene Verknüpfungen zulässt.

Susanne Katharina Willand
Lines, 2014
Stickerei auf Leinen
12 Unikate
je 30 × 24 cm
je 150 €, oder als Set für 1.500 €